Hallo,

vor ein paar Tagen habe ich ja schon darüber berichtet, dass der Google Home jetzt auch in Deutschland erhältlich ist. Ebenfalls habe ich “erzählt”, wie man den Google Assistant, das ist die Software die auch im Google Home genutz wird, auf dem Smartphone findet und einstellt. Da ich Philips Hue mit der Philips Hue Bridge (Affiliate) nutze, gehe ich an dieser Stelle auf die Smarthome-Steuerung von Philips Hue über den Google Assistant auf einem Smartphone ein.

Nachdem man die Einstellungen im Google Assistant (lange den unten liegenden mittleren “Home”-Button drücken) gestartet hat und auf die Einstellungen geht, kan man seine Konten verwalten. Hier fügt man einfach einen neuen Dienst hinzu, z.B. Philips Hue. Nun verknüft man die Smart-Home-Steuerung auf seinem Smartphone mit dem Philips Hue Konto indem man seine E-Mail Adresse sowie sein Philips Hue Passwort eingibt. Dies muss natürlich so konfiguriert sein, dass man seine Philips Hue Bridge (Affiliate) über das Internet ansteuern kann.

Einrichten der Geräte

Das Einrichten der Geräte ist eigentlich total simpel. Da sich der Google Assistant mit Philips Hue bereits verbunden hat, findet man nun alle seine bereits konfigurierten Geräte in der Liste. Man wählt nun die Geräte aus und weist einen Raum hinzu. Hier kann man entweder einen von Google voreingestellten Raum auswählen oder einen Namen frei vergeben. Hat man beispielsweise ein Ankleidezimmer (das ist nicht mit in den angebotenen Zimmern dabei), so kann man diesen Raum separat einrichten. So könnte man beispielsweise eine Philips Hue Go (Affiliate) dem Ankleidezimmer zuweisen.
Am Ende speichert man das ganze ab und schon ist das Smarthome über Google Home bzw. den Google Assistant fertig eingerichtet.

Licht ein- und ausschalten und die Farbe mittels Sprachbefehl wechseln

Nach der Einrichtung kann man nun beispielsweise mit “Okay Google, schalte das Licht im Ankleidezimmer an” das Licht einschalten. Bei der Philips Hue Go kann man auch die Farben wechseln, beispielsweise über “Okay Google, ändere die Farbe des Ankleidezimmers zu blau”. Voraussetzung für den Farbwechsel ist natürlich, dass das eingerichtete und angesprochene Gerät die Farbe auch wechseln kann. Befehle zum “heller machen” und dimmen funktionieren übrigens auch.

Abschließend muss ich sagen, dass ich echt begeistert bin! Einfach toll – ich liebe Google!!!

Wer Fragen hat, kann sich natürlich gerne jederzeit bei mir melden.

Viele Grüße
Christian

 

 

Philips Hue mit Google Home (Gooble Assistant) einrichten und per Sprachbefehl steuern
Markiert in: