Auch Lampen der Modelle Osram Lightify lassen sich problemlos in das Netz von Philipps Hue einbinden. Grund dafür ist, dass sie das gleiche Protokoll, also quasi “die gleiche Sprache” sprechen.

Getestet habe ich es mit einer Osram Lightify Classic A LED mit E27 Sockel. Sie ist warmweiß und ist dimmbar, also eine recht einfache Lampe die aber aus meiner Sicht ihren Zweck erfüllt.

Einbinden und steuern der Osram Lightify mit Philipps Hue

Das Einbinden der Osram Lightify ist relativ einfach. Man schraubt die Lampe ein, schaltet sie ein und fügt dann über die Philipps Hue App eine neue Lampe hinzu. Schon startet die Suche und die Lampe wird gefunden.

Achtung!

Wenn die Lampe zu lange eingeschaltet ist, bevor in der App gesucht wird, schaltet sie offensichtlich den Suchvorgang wieder ab. Zumindest musste ich die Lampe am Schalter aus- und wieder einschalten und dann die Suche über die Philipps Hue App erneut starten. Dann wurde sie auch gleich gefunden.

Viel Spaß in eurem smarten zu Hause!

Osram Lightify in Philipps Hue einbinden und steuern
Markiert in: