Das Problem: es kann nicht “vernünftig” gestreamt werden

Ihr kennt bestimmt das Problem: Amazon und Google arbeiten oftmals nicht wirklich gut zusammen. Grund hierfür könnte sein, dass sie sich mit ihren Produkten in Konkurrenz stehen. Ich persönlich mag den Google Chromecast und den Google Chromecast Audio sehr gerne, so höre ich öfters Musik hierüber oder ich schaue mir YouTube Videos auf dem Fernseher an. Mit unterstützten Apps funktioniert das recht einfach: man wählt in der unterstützten App das Symbol zum Streamen und schon kann es los gehen.
Gleichzeitig besitze ich auch den neuen Amazon Fire TV Stick und ich habe eine Prime-Mitgliedschaft bei Amazon abgeschlossen, über die ich auch Filme und Serien anschauen kann. Bei Prime ist seit einiger Zeit auch eine ziemlich große Auswahl an Musik mit inbegriffen. Hierfür gibt es beispielsweise die App Amazon Music. Leider ist diese nicht mit den Produkten von Google kompatibel, sodass nicht einfach so gestreamt werden kann. Ich habe eine ganze Zeit lang immer mein Smartphone oder Tablet über den Anschluss des Kopfhörers an die Anlage angeschlossen, sodass ich dann die Musik dort hören konnte. Ich konnte das Smartphone so allerdings nur in unmittelbarer Umgebung der Anlage nutzen.

Die Lösung: Amazon Music auf dem Google Chromecast streamen

Mit einem kleinen Trick, der mir ehrlich gesagt bis vor kurzem gar nicht bekannt war, kann man sehr einfach die Musik auf den Chromecast Audio streamen. Hierfür geht man einfach in die Google Home App, drückt auf das Menü und wählt “Bildschrim/Audio streamen” aus – und schon wird die Musik direkt auf den Chromecast Audio gestreamt. 🙂

Ich hoffe, dass ich euch hiermit einen hilfreichen Tipp geben konnte und wünsche euch viel Spaß in eurem smarten zu Hause.

Euer Christian

Amazon Music auf dem Google Chromecast Audio hören